• de
  • Produkte
  • SatService: sat-nms L-Band Schaltmatrix [LSM]

sat-nms LSM L-Band Schaltmatrix

Die sat-nms LSM L-Band Schaltmatrix (oder auch L-Band Kreuzschiene) ist ein zentraler Teil einer Satellitenbodenstation oder eines Teleports mit mehreren Antennen. Die Schaltmatrix ermöglicht es dem Benutzer, jeden RF-Eingang (z.B. von den LNC's der Antennen) auf eine Anzahl von Ausgängen zu verteilen.

Das Gerät enthält zwei Netzteile mit unabhängigen Anschlüssen. Durch die interne Redundanzschaltung der Netzteile wird eine hohe Verfügbarkeit erreicht. Alle Module sind außerdem hot-swap fähig. Das ermöglicht eine Erweiterung der Matrix oder den Austausch von Modulen ohne Unterbrechung. Standardmäßig sind die Ein- und Ausgänge der jeweiligen Module mit SMA 50Ohm female ausgestattet.

Anwendungsbeispiel für Signalumsetzung 50Ohm auf 75Ohm

Konfigurationen wie z.B. F oder 75Ohm Impedanzen sind nach Rücksprache ebenfalls möglich. 

Modellvarianten

Die Schaltmatrix ist in einer Vielzahl von Konfigurationen lieferbar. In der Tabelle sind die maximal möglichen Ein- und Ausgänge für das entsprechende Modell angegeben.

  • 19" 3 HE: 8x8, 8x16, 8x32, 16x8, 32x8
  • 19" 6 HE: 16x16, 16x32, 32x16
  • 19" 9 HE: 32x32
Teilmengen davon sind natürlich möglich: z.B. eine LSM 1012 und eine 16x16 Schaltmatrix, die mit 10 Eingangskarten und 12 Ausgangskarten bestückt ist und jederzeit auf bis zu 16 Ein- und Ausgänge erweitert werden kann. Das modulare Design erlaubt auch eine größere Anzahl von Schnittstellen. Matrizen größer als 32x32 werden durch eine Kombination von 32x32 Matrizen erzielt.

Eigenschaften

  • Kompaktes 19" Design mit 3, 6 oder 9 HE
  • Hohe Port-zu-Port Isolation von Output zu Inputs 50dBc und Output zu Output 40dBc
  • Sehr flacher Amplitudengang über den gesamten L-Band-Frequenzbereich
  • Zwei redundante Netzteile
  • Steuerbar über graphisches Display und Tastatur an der Vorderseite
  • TCP/IP und HTTP Web-Browser-Schnittstelle
  • Erweiterung und Austausch von Karten im Betrieb möglich

Anwendungen

  • Automatische Messsysteme
  • Teleports mit mehreren Antennen
  • Kabelkopfstationen
  • VSAT-Remote, VSAT Inclined Orbit, VSAT-Hub
  • SNG, SNG Central Station